FANDOM


auf dem Flug von der Erde mit Kurs: 34 Tauri (2020) E (Verse - Blue Sun System) verschollener Kreuzer der Erde von Einst. Besatzung 20000. 

Saggitarius.jpg

EF C 4-66 Sagittarius 

Official Cortex-History:

2110: Etwa 9 Jahre nach dem Start des letzten Archen-Schiffes von der Erde werden die letzten Umbauten auf der Sagittarius fertiggestellt und sie wird für den Start Richtung Verse programmiert. Das Schiff gehört zur Nachhut-Flotte von insgesamt 6 Kreuzern welche die letzten etwa 100000 Bewohner der Erde ins Verse bringen sollen. Der Einsatz neuer Kryo-Technologie, deren letzte Langzeit-Tests erfolgreich verlaufen waren, soll auf diesen Schiffen erstmals zum Einsatz kommen und eine Ankunft der Besatzungen ohne Generationenwechsel wie auf den Archen-Schiffen ermöglichen. Der hohe Energieverbrauch dieser neuen Technologie geht allerdings zu Lasten der Geschwindigkeit, was die Ankunft der Nachhut-Flotte um einige Jahrzehnte verzögern wird.

2113: Als letztes Schiff der Nachhut-Flotte passiert die Sagittarius den Jupiter-Orbit um durch ein geplantes Swing-by Manöver an Geschwindigkeit für die Passage in Richtung 34 Tauri (2020) E zu gewinnen.

2116: Die Führungscrew der Sagittarius begibt sich nach dem endgültigen Verlassen des Sonnensystems und einer finalen Kurskorrektur, als letzte der insgesamt 20000 Menschen an Bord, in die Kälteschlaf-Kammern um dort bis zur berechneten Ankunft im Jahr 2242 zu überdauern.

2240 - 2241: 5 Kreuzer der Nachhut-Flotte erreichen planmäßig nacheinander den Burnham-Quadranten und setzen ihren Flug nach erneuter Kurskorrektur ins System White Sun fort. Das automatische Leitsysstem an Bord der Schiffe beginnt mit dem Erwecken der Crew's aus dem Kälteschlaf. Leider stellt sich dabei heraus, dass die Kryo-Technologie auf keinem der Schiffe 100%ig funktioniert hat. Die Verlustrate beläuft sich insgesamt auf 19345 Menschen, deren Kapseln Fehlfunktionen aufzeigten, die zu einem frühen Tod führten oder deren Erweckung scheiterte.

2242: Die Sagittarius erreicht nicht planmäßig den Burnham -Quadranten.

2243: Mehrere Suchschiffe werden ausgesandt um die planmäßige Route, auf der die Sagittarius den Burnham-Quadranten erreichen sollte, abzufliegen.

2245: Alle Suchschiffe kehren ohne Erfolg zurück. Von der Sagittarius gibt es keine Spur.

2246: Die Sagittarius wird offiziell als verloren und die Besatzung für Tod erklärt. Es gibt noch eine offizielle Totenmesse für alle Nachkommen deren Ur-Ur-Ahnen an Bord waren, danach wird die Akte Sagittarius geschlossen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki